20 Jahre Logooptimalekonzepte bl w

Hauptmerkmale:

  • Klinik- und Heimtherapiegerät
  • Spezieller Therapiezyklus zur Behandlung der pAVK
  • Einsetzbar bei allen Fontaine-Stadien
  • Einfach zu bedienen
  • 1 oder 2 Beinmanschetten anschließbar
  • Einstellbare, geeichte Druckkontrolle von 80 - 120 mmHg
  • Evidenzbasierte Therapieform
  • Kostengünstig und effizient
  • CE-Zeichen
  • Hilfsmittel-Nr.: beantragt

AP_label.png

Angio-Press-Frontansicht.png

ce0344.png

AP_label.png

pAVK-Therapie mit intermittierender Kompression

Angio Press pAVK









 

Angio Press ist ein spezielles Gerät zur Behandlung der pAVK (periphere Arterielle VerschlussKrankheit) mit intermittierender Kompression. Weitere Einsatzgebiete: Thromboseprophylaxe und posttraumatische Ödeme.

Zahlreiche evidenzbasierte Studien belegen den Erfolg der intermittierenden Kompression bei der Behandlung der pAVK: Die Gehstrecke wird erheblich verlängert, Amputationen können verhindert werden.

APFL.png


Für Patienten und Ärzte, für Kostenträger und Selbstzahler ist die Behandlung der pAVK mit Angio Press® ein großer Vorteil gegenüber den bisher üblichen Behandlungsmethoden.

AP_FL.png




Angio Press Behandlungsmanschette

Copyright ©2013-2017 Villa Sana GmbH & Co. medizinische Produkte KG